t-julia-gieseking_termin_25

Mit Nicole Steingaß, Staatssekretärin und MdL Astrid Schmitt, Vizepräsidentin des rheinland-pfälzischen Landtages, habe ich Densborn besucht, einen informativen Rundgang durch den Ort gemacht und anschließend im Bürgerhaus über die Entwicklungsmöglichkeiten von Kommunen im ländlichen Raum diskutiert.

Vom Feuerwehrhaus gegenüber dem Kindergarten „Im Goldecken“ ging es zu Fuß durch den gesamten Ort. Bürgermeister Clemens berichtete u.a. von den beiden Gewerbegebieten an den Enden des Ortes und den Überlegungen, diese zu erweitern. Erweitern möchte die Gemeinde auch das Neubaugebiet, denn der Bedarf an Grundstücken für junge Familien besteht unverändert. Aber auch zahlreiche historische Gebäude im Ortskern, teils denkmalgeschützt, sind liebevoll saniert und zu Schmuckstücken geworden, die sich sehen lassen können. Als Architektin freut es mich natürlich besonders, wenn es Menschen gibt, die den Charme traditioneller Gebäude erkennen und erhalten.
Eine weitere Bereicherung für Densborn ist der Dorfladen, welcher aber leider bisher nicht ausreichend angenommen wird, um auf Dauer erhalten zu bleiben. Nicole Steingaß regt an, die Dorfladenberatung „M.Punkt RLP“ als zusätzliche Unterstützung heranzuziehen: „Wir haben damit flächendeckend sehr positive Erfahrungen gemacht. Die Dorfläden sind sehr wichtig für lebhafte Orte, sie gehören zur Daseinsvorsorge und sind auch als Treffpunkte wichtig, insbesondere für ältere Mitbürger. Es sollte stets ein Anliegen der Dorfgemeinschaft sein, sie zu erhalten.“
Die Innovationsfreude der Densborner ist im ganzen Ort zu spüren. Die Gemeinde hat bereits 2015 beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ erfolgreich teilgenommen, 2017 beim Projekt „Aktives Dorfnetz“ mitgewirkt und erst kürzlich ein energetisches Quartierskonzept entwickeln lassen. Außerdem wird in den zahlreichen Vereinen wie den Kylltal-Musikanten, dem Schießsportverein oder der freiwilligen Feuerwehr Gemeinschaft gelebt.

Weitere Termine

24.10.20 Dohm-Lammersdorf

Unterwegs im Hillesheimer Land – unter anderem in Dohm-Lammersdorf. Ortsbürgermeister Wolfgang Schüssler, Mitglieder aus Vereinen und Feuerwehr sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger führten mich vom

Weiterlesen »

24.10.20 Lissendorf

Mein Rundgang durch den Ort mit Ortsbürgermeister Rudolf Mathey, Mitgliedern des Gemeinderates sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern begann an der Grundschule „Am Möschelberg“ und führte

Weiterlesen »