Mit Herz & Haltung - für die Vulkaneifel

Unsere Heimat hat stabile Fundamente, auf denen wir aufbauen können. Für die Zukunft sind gute Ideen gefragt. Und die möchte ich einbringen! Mit Ihnen und für Sie will ich die Region gestalten und kandidiere als Landrätin für die Wahl am 29. November 2020.


Ihre Julia Gieseking

Darum mache ich Politik

Mich treibt schon immer ein hoher Gestaltungswille an. In meinem Beruf als Architektin natürlich sowieso, aber auch in meinem direkten Umfeld. Das fängt im Kleinen an. Wenn zum Beispiel …

Wie mache ich Politik

Politik und Hausbau haben viele Gemeinsamkeiten. Gebäude sind kein Selbstzweck, sie müssen vom Menschen her gedacht werden, um ihre Funktion erfüllen zu können. Und vom Menschen …

Über mich

Ich wurde 1974 in Daun geboren, wo ich mit meinem Mann und unseren drei Kindern lebe. Nach meinem Abitur am Thomas-Morus-Gymnasium Daun studierte ich in Kaiserslautern und Wien Architektur …

Was mir besonders am Herzen liegt!

„Kinder, Jugendliche und Familien brauchen gute Betreuung, beste Bildung, Wertschätzung und Teilhabe!“

„Das Gesicht der Vulkaneifel mit Ihren Schätzen der Natur müssen wir erhalten!“

„Wir wollen in unserer Heimat auch in Zukunft gut leben und arbeiten!“

Mit Ihnen und für Sie

In den nächsten Wochen mache ich mich auf den Weg, in die Städte und Gemeinden, um Sie kennenzulernen.
Tauschen Sie sich mit mir aus, erzählen Sie mir, was Sie bewegt – ich höre gerne zu.
Lassen Sie mich an Ihren Gedanken und Ideen für eine lebenswerte Vulkaneifel teilhaben.

19.09.2020, Gemünden

Einen gemütlichen Abend mit vielen interessierten Bürgerinnen und Bürgern verbrachte ich mit Jens Jenssen am Bürgerhaus in Gemünden. Gesprächsthemen waren eine neue Schutzhütte am Spielplatz

Weiterlesen »

19.09.2020, Pelm

Anlässlich der Waldtage unter dem Motto „Gemeinsam! Für den Wald“ lud die Ortsgemeinde Pelm zu einer Waldbegehung mit sachkundiger Führung durch Bereichsförster Sebastian Metz und

Weiterlesen »

19.09.2020, Immerath

Gemeinsam mit Jens Jenssen war ich am 19.09.2020 in Immerath, wo uns Ortsbürgermeisterin Marion Divossen empfing. Für den Besuch des historischen Schulmuseums öffnete Denise Wagner-Schumann,

Weiterlesen »

Wo Sie mich bald treffen können